Lothar Leuschen,
stellvertretender Chefredakteur der Westdeutschen Zeitung

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler,

vor Kurzem haben Sie Ihr letztes Schuljahr in Angriff genommen. Für Sie bedeutet das neben der Vorbereitung auf den Schulabschluss, die Fachoberschulreife oder das Abitur, dass Sie sich Gedanken über die Zeit danach machen müssen. Wie soll Ihr künftiges Berufsleben einmal aussehen? Ausbildung oder Studium? Vielleicht beides? Oder erst einmal ins Ausland?

Wir wollen Ihnen die Entscheidung etwas einfacher machen. In unserem Ausbildungsmagazin „Wat nu?“ finden Sie gebündelt viele Informationen: über den Einstieg ins Berufsleben, verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten, Tipps für Bewerbung und Vorstellungsgespräch und wie man sich vorteilhaft in sozialen Netzwerken präsentiert.

Weil das diejenigen am besten wissen, die es selbst gerade erleben, haben wir Wuppertaler Auszubildende gefragt. Sie erzählen Ihnen, was Sie in der Ausbildung erwartet, und was Sie selbst tun können, damit diese Zeit ein Erfolg wird. In zahlreichen Steckbriefen erläutern die Azubis auch, für wen ihr Beruf überhaupt geeignet ist, was Ihnen besonders Spaß macht und welche Weiterbildungsmöglichkeiten es in der Zukunft gibt.

Wer sich nicht sicher ist, ob er einen Lehrberuf ergreifen oder studieren will, kann sich in unserem Magazin über das Duale Studium informieren, das beide Möglichkeiten vereint. Die Bergische Universität Wuppertal und der FOM-Hochschulstandort in Elberfeld bieten dafür verschiedene Studiengänge an.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen und einen erfolgreichen Einstieg ins Berufsleben.

Ihr Lothar Leuschen

Die „Wat nu?“ 2018 –

Online zum Durchblättern und Stöbern.

Sep 3, 2018