technikkurse

Technik macht Spaß! Kostenlose Technikkurse.

9. September 2019

 

 

Drohnentechnologie, Autonomes Fahren, Erneuerbare Energien oder Maschinen nach Leonardo da Vinci – Die aktuellen Technikkurse des Bergischen Schul-Technikums bieten viel Spaß bei der Berufsorientierung!

Mit Beginn des neuen Schuljahres liegt nun auch das Herbstprogramm des Bergischen Schul-Technikums zdi-Zentrum BeST vor. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse für spannende MINT-Kurse an der Bergischen Universität oder in Unternehmen aus dem Bergischen Städtedreieck anmelden. Jugendliche können hierbei ihre eigenen kreativen, handwerklichen und technischen Fähigkeiten entwickeln und entdecken, dass Technik Spaß macht.

Unter dem Motto »Wärmeinsel Stadt« wird an der Uni in Wuppertal mit Drohnen und Wärmebildkameras gearbeitet, im Kurs »Smart Home« können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer intelligente Geräte mit dem Smartphone steuern und bei »Windpower for Future« eine eigene Windturbine bauen. Die Ideen von Leonardo da Vinci, der nicht nur ein berühmter Maler, sondern auch ein großer Erfinder war, werden untersucht und es wird nachgeforscht, wo sich das Prinzip seiner frühen Maschinenentwürfe in unserer modernen Technik wiederfindet. Wie immer bieten auch die zdi-Partnerunternehmen wie z. B. KNIPEX, Schmersal, Vogel-Bauer EDELSTAHL, Stahlwille, Gebr. Becker und BUCS IT wieder spannende Kurse in ihren Ausbildungswerkstätten an.

Seit Anfang September finden Präsentationen des neuen Kursprogramms in zahlreichen Schulen in Remscheid, Solingen und Wuppertal statt und auf der Ausbildungsbörse in der Historischen Stadthalle Wuppertal am 11. September 2019 informieren die Kursleiter des zdi-BeST am Stand im Hindemith-Saal persönlich über die tollen Kurse. Hier können sich interessierte Jugendliche auch direkt anmelden.

Auf www.zdi-best.de wird das komplette Programm ausführlich vorgestellt und es gibt einen Online-Anmeldebogen für alle Technik-Freaks. Fragen werden gerne auch telefonisch unter 0202.4391833 oder per E-Mail beantwortet. Die Teilnahme an den Kursen des Bergischen Schul-Technikums ist freiwillig und kostenfrei.

Das Projekt zdi-Zentrum BeST wird seit 2008 von der Bergischen Universität Wuppertal getragen und finanziell vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie von der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Engagierten Unternehmen im Bergischen Städtedreieck gibt das Bergische Schul-Technikum die Möglichkeit, im Rahmen des Projektes Nachwuchskräfte zu akquirieren und es ergänzt bereits existierende Aktivitäten, um junge Menschen frühzeitig für naturwissenschaftlich-technische Ausbildungsberufe oder Studiengänge zu interessieren.

Stellenangebot gespeichert

In der unteren rechten Ecke der Seite kannst du jederzeit auf deinen Merkzettel zugreifen.

weitersuchen