Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Wir -das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt)- sind eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen. Unser Hauptdienstsitz ist in Bonn. Weitere Dienstsitze befinden sich in Berlin, Saarlouis und Schwedt. Mit rund 2.300 Beschäftigten nehmen wir zentrale steuerliche Aufgaben mit nationalem und internationalem Bezug wahr.

Was dich erwartet

  • Du absolvierst eine dreijährige Ausbildung am Dienstsitz Bonn.
  • Du nimmst regelmäßig an theoretischen Unterweisungen in der Berufsschule in Bonn und beim Bundesverwaltungsamt in Köln (beides im Blockunterricht) teil.
  • Als Auszubildender zum/zur Verwaltungsfachangestellten der Fachrichtung Bundesverwaltung erledigst du Büro- und Verwaltungsarbeiten in Behörden und Institutionen des Bundes.
  • Du bearbeitest Verwaltungsvorgänge, erarbeitest Verwaltungsvorschriften sowie -entscheidungen und erstellst Berichte.
  • Du erlernst u.a. Verwaltungsrecht, Personalwesen und Beschaffungswesen.

Was du mitbringen solltest

  • Mindestens Fachoberschulreife (mittlere Reife) oder einen gleichwertig anerkannter Bildungsstand.
  • Sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift. Bei einem ausländischen Schulabschluss einer nicht deutschsprachigen Schule weist du bitte Deutschkenntnisse vergleichbar dem Sprachniveau B 2 des gemeinsamen europäischen Referenzrahmens (GER) nach.
  • Eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise.
  • Verantwortungsbewusstsein und Einfühlungsvermögen im Umgang mit Menschen.
  • Engagement und Lernbereitschaft für den gewählten Beruf.
  • Gewissenhaftes Arbeiten und Teamfähigkeit.
Erforderlicher Schulabschluss: Mittlere Reife

Was wir dir bieten

  • Du hast einmal wöchentlich einen Lerntag.
  • Du erhältst 30 Tage Urlaub im Jahr
  • Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen kannst du auch eine Ausbildung in Teilzeit absolvieren.
  • Ein monatliches Ausbildungsentgelt im ersten Ausbildungsjahr in Höhe von 1018,26 € (Stand Juni 2019).
  • Bei einer erfolgreich bestandenen Abschlussprüfung ist es geplant, dich für die Dauer von einem Jahr zu übernehmen. Bei entsprechender Bewährung und Vorliegen freier Stellen wirst du anschließend in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis übernommen.
  • Ein breites Angebot an Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten ermöglicht es dir, dich stetig weiterzuentwickeln. Beruf und Familie / Pflege lassen sich durch flexible Arbeitszeitgestaltung und weitreichende „Homeoffice“-Möglichkeiten gut vereinbaren.
Diese Stellenanzeige teilen:
Stellenangebot gespeichert

In der unteren rechten Ecke der Seite kannst du jederzeit auf deinen Merkzettel zugreifen.

weitersuchen