Sommerspecial: 10 Freizeittipps für die Ferien

24. Juli 2019

Die Sommerferien sind in vollem Gange, das Wetter spielt auch endlich wieder mit und man möchte am liebsten die ganze freie Zeit draußen verbringen. Doch immer nur in demselben Freibad auf dem Handtuch zu liegen oder dir in demselben Club die Nächte um die Ohren zu schlagen ist dir zu langweilig? Du hast Bock auf Action und probierst auch gerne mal etwas Neues aus?

Hier sind 10 Tipps von unserer Redaktion, die du dir in deinen Ferien auf jeden Fall mal genauer anschauen solltest:

Tipp 1: Klettern und bouldern

Klettern und bouldern kann man inzwischen an vielen verschiedenen Orten. Für Kletterprofis empfiehlt sich der Bochumer Bruch in Wülfrath. Dies ist ein alter Steinbruch mit riesiger Kletterfläche und ca. 70 Routen zum Austoben. Da sich aber nur eine bestimmte Anzahl an Kletterern dort aufhalten darf, ist eine Anmeldung erforderlich. Dies geht ganz einfach über die Internetseite: https://www.bochumer-bruch.de/Home.15.0.html. Hier findet ihr auch weitere Infos und die aktuelle Kletterlage.

Wer grad erst anfängt mit dem Klettersport oder es einfach nur mal ausprobieren will, sollte eine der vielen Boulderhallen in der Umgebung besuchen. Zu empfehlen sind hier der Bahnhof Blo in Wuppertal, der Monkeyspot in Düsseldorf und die Neoliet-Kletterhallen in Bochum, Oberhausen, Essen oder Mülheim. Also ran an’s Seil und hoch hinaus!

Tipp 2: Trassenjam am 3. August in Wuppertal

Innerhalb von vier Jahren ist der Trassenjam, für Anhänger der ehemals jamaikanischen Musikkultur, zum größten Szenetreffen im Bergischen Land angewachsen. Über 3000 Menschen haben waren im letzten Sommer in Utopiastadt und haben das Gelände in einen schwarz, gelb & grünen Dancefloor verwandelt. Dieses wunderbare Spektakel wird sich am 3. August 2019 wiederholen. Dafür wurde das Gelände noch einmal deutlich vergrößert und eine neue Bühne aufgebaut, die von national und international erfolgreichen DJs und Künstler*innen bespielt wird.

Trassenjam 2017, Utopia-Stadt

 

Tipp 3: Cocktail, Wein oder lieber Bier? Die Stadtfeste im Überblick
  1. Elberfelder Cocktail vom 26. bis 28. Juli in der Elberfelder Innenstadt: Hier könnt ihr für ein Wochenende Musik und leckeres Essen in mediterranem Ambiente genießen. Bühnenprogramme gibt es auf dem Neumarkt und dem Von-der-Heydt-Platz.
  2. Solingen Karibisch (25. bis 28. Juli) und Barmen Karibisch (8. bis 11. August): Für euch wird die Karibik ins Bergische Land geholt! Die beiden Feste wecken die Urlaubsgefühle bei allen daheim Gebliebenen und werden folglich für Erholung und Entspannung sorgen. Palmen, feinster Karibiksand, karibische Klänge und Cocktails, karibische Gaumenfreuden und vieles mehr!
    Solingen: Mühlenplatz
    Wuppertal: Johannes-Rau-Platz
  3. Wuppertaler Weinfest (2. bis 4. August) auf dem Johannes-Rau-Platz
  4. Weinsommer Düsseldorf (1. bis 4. August) auf dem Rathausplatz
  5. Velberter Weinfest (8. bis 11. August) auf dem Pestalozzi-Platz
  6. Krefelder Weinfest (9. bis 11. August) auf dem Dionysiusplatz 

Tipp 4: Open Air-Kino direkt am Rhein

Warum im stickigen Kinosaal sitzen, wenn man den Film auch draußen auf einer riesigen Leinwand direkt am Rhein schauen kann? Wie jeden Sommer gibt es dafür das Alltours Kino mit einer breiten Programmpalette an Filmen, bei der sicherlich für jeden etwas dabei ist. Vorher könnt ihr im angrenzenden Beachclub noch einen Cocktail genießen bevor um 22 Uhr dann der Film losgeht. Die Programmübersicht und Tickets findet ihr hier.

Tipp 5: Taekwondo im Freien

Jeden Donnerstag von 18 bis 19 Uhr könnt ihr zusammen mit Trainerin Ayhan Altindag die Kunst des Taekwondo erlernen. Alles, was ihr mitbringen müsst, ist dem Wetter entsprechende Sportkleidung, ein Handtuch und etwas zu trinken. Der Eintritt ist frei, ihr könnt also einfach mitmachen! Dieses Angebot gilt auch noch nach den Ferien.

Wo? Spielplatz Hasseldelle, Hasselstraße, 42651 Solingen

 

Tipp 6: German Castle Con

Wenn ihr Burgen und Ritter, Drachen und Magier mögt sowie auf Kino- und Serien-Kracher wie Harry Potter, Der Herr der Ringe, Der Hobbit, Merlin, Grimm, Black Sails, Vikings, Outlander oder Game of Thrones steht, dann solltet ihr euch den 24. und 25. August 2019 im Kalender dick umkreisen. Denn da könnt ihr in die faszinierende Welt des Mittelalters eintauchen. Dabei werden sowohl Gruppen, die sich mit Tatsachengeschichte beschäftigen, als auch Hollywood-Fans mit der German Castle Con auf Schloss Burg in Solingen eine einzigartige Begegnungsstätte finden, die dazu einlädt, zusammen zu feiern, lachen und staunen und natürlich so manchen Hollywood-, Costume- und Literaturgast live zu erleben. 

So wie man es von der German Comic Con kennt, haben mit den GoT-Darstellern Vladimir Furdik und Gethin Anthony auch schon die ersten Stars ihr Kommen zugesagt! 

EINTRITT 

Erwachsene: 28 Euro 
Kinder 0-5: Freier Eintritt in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. 
Kinder 6-12: Vergünstigte Kindertickets in Begleitung eines Erziehungsberechtigten. 
Altersnachweise müssen bei Bedarf vorgezeigt werden.

Tipp 7: Kanutour auf der Wupper

Überredet eure Familie oder Freunde doch mal zu einer geführten Kanutour über die Wupper! Es gibt verschiedene Exklusivtouren, Kajakkurse, Hundetouren, die ihr vorher buchen könnt oder ihr nutzt einfach die täglich stattfindenden Touren. Mehr Infos zu Preisen und anderem Nützlichen findet ihr hier.

Tipp 8: Egmond aan Zee

Holland ist die geilste Stadt der Welt! Genießt jeden Sonntagabend Live Musik auf dem unterhaltsamen Pompplein in Egmond aan Zee, schlendert Mittwochabends über den großen Markt in Egmond oder entspannt euch einfach auf einer Sonnenliege am Strand – hier wird´s definitiv nicht langweilig!

Egmond aan Zee ist der perfekte Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Alkmaar, mit dem weltberühmten Käsemarkt (jeden Freitag von Mai bis September ) ist ein echter Tipp. Wenige Kilometer von Egmond entfernt, liegt Heiloo mit schönen Wanderrouten durch den Wald und die Polderlandschaft. Das Dünengebiet mit vielen Wander- und Fahrradwegen erstreckt sich zwischen Camperduin bis nach IJmuiden über eine Entfernung von ca. 35 km. Es ist damit eines der größten Naturschutzgebiete unseres Landes. Auch Amsterdam oder Haarlem sind mit dem Auto oder Zug einfach zu erreichen.

Also packt eure Freunde ein und ab nach Holland! Hier könnt ihr für ein paar Tage dem Alltag entkommen.

Tipp 9: Achtung nur für ganz Verrückte: der Megamarsch durch ´s Ruhrgebiet

Dieser Marsch ist wirklich mega: 100km in 24 Stunden und das nur zu Fuß! Einmal quer durch das Ruhrgebiet. Unmöglich denkst du? Dann trau dich und probiere es aus! 

Wo? Park Am Hallo, Hallostraße 50, 45141 Essen

Wann? Sa., 27.07.2019, 16:00 Uhr – So., 28.07.2019, 16:00 Uhr

Wer? Alle, die Bock drauf haben und körperlich fit sind.

Wie? Vorher hier anmelden und dann geht´s los!

Tipp 10: Poetry Slam

Ganz gleich, ob Tränen vor Lachen oder zu Tode betrübt, ob Kriminalroman oder Tagebucheintrag, ob Live-Hörspiel oder dadaistisches Geräuschexperiment, ob hochtrabende Versepik oder kreative Einkaufszettel, ob Liebeslyrik oder gesellschaftspolitischer Kommentar: Hier darf jeder und jede ran. Ihr könnt entweder selbst zum Slammer werden oder euch das Spektakel einfach nur anschauen – langweilig wird´s so oder so nicht.

Wann? Mittwoch, 28. August, 20:00 Uhr

Wo? Subrosa, Gneisenaustr. 56, 44147 Dortmund

Eintritt ist frei

Jan Philipp Zymny aus Hagen, Foto: Uwe Anspach/dpa

Stellenangebot gespeichert

In der unteren rechten Ecke der Seite kannst du jederzeit auf deinen Merkzettel zugreifen.

weitersuchen