Frau Blick in Spiegel Fotos: Daniya Belkheir, BUCS IT, Andreas Fischer/Schmersal, Simone Jonen, Tom V Kortmann, Timo Maschwitz, Petra aus dem Siepen, Kolja M. Thomas, Ines Wingenbach, zdi-Zentrum BeST

KURSE EINGESTELLT: Learning 4.0 Future – Die neuen Kurse des Bergischen Schul-Technikums

Update: Aufgrund des Corona-Virus hat das zdi-Zentrum ihre Kurse bis auf Weiteres eingestellt. Weitere Informationen findet ihr hier.

Mit Beginn des neuen Schulhalbjahres liegt nun auch das Kursprogramm Frühjahr/Sommer 2020 des Bergischen Schul-Technikums zdi-Zentrum BeST vor. Ab sofort können sich Schülerinnen und Schüler ab der 7. Klasse für mehr als 30 spannende MINT-Kurse an der Bergischen Universität oder in Unternehmen aus dem Bergischen Städtedreieck anmelden. Jugendliche können hierbei ihre eigenen kreativen, handwerklichen und technischen Fähigkeiten entwickeln und entdecken, dass Technik Spaß macht.

Bei »Beat the Game« geht es um lernende Künstliche Intelligenz, bei »Smart Farming« und »Aquaponik« wird sich mit Anbaumethoden für die Ernährung der Zukunf beschäftigt, ebenso werden »Neue Wege der Energieversorgung« getestet und die Jugendlichen erfahren, wie ein Snapchat-Filter funktioniert. Auch die zdi-Partnerunternehmen wie z. B. Wiesemann & Theis, Vogel-Bauer EDELSTAHL, Gebr. Becker, Vorwerk, die Berger Group und BUCS IT bieten wieder spannende Kurse in ihren Ausbildungswerkstätten an.

Auf www.zdi-best.de wird ab dem 31.Januar 2020 das komplette Programm ausführlich vorgestellt und es gibt einen Online-Anmeldebogen für alle Technik-Freaks. Ab sofort finden auch Präsentationen des neuen Kursprogramms in zahlreichen Schulen in Remscheid, Solingen und Wuppertal statt. Die Teilnahme an den Kursen des Bergischen Schul-Technikums an der Bergischen Universität Wuppertal, in den zdi-Partnerunternehmen oder an den verschiedenen Schwerpunktstandorten ist für die Schülerinnen und Schüler freiwillig und kostenfrei.

Fragen werden gerne telefonisch unter 0202.4391833 oder per E-Mail info@zdi-best.de beantwortet.

Das Projekt zdi-Zentrum BeST wird seit 2008 von der Bergischen Universität Wuppertal getragen und finanziell vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen sowie von der Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Engagierten Unternehmen im Bergischen Städtedreieck gibt das Bergische Schul-Technikum die Möglichkeit, im Rahmen des Projektes Nachwuchskräfte zu akquirieren und es ergänzt bereits existierende Aktivitäten, um junge Menschen frühzeitig für naturwissenschaftlich-technische Berufe zu interessieren.

www.zdi-best.de oder unter 0202. 439 18 33 oder 0202. 439 19 93

Interessierte können auch hier durch das Kursprogramm blättern: Kursprogramm 2020

Stellenangebot gespeichert

In der unteren rechten Ecke der Seite kannst du jederzeit auf deinen Merkzettel zugreifen.

weitersuchen