Verwaltungsfachangestellte/r im Ordnungsdienst

Die Tätigkeit im Überblick

In den 3 Jahren der Ausbildung lernt man die theoretischen Grundlagen der Abwehr von Gefahren für die öffentliche Sicherheit und Ordnung kennen. Der Schwerpunkt der späteren Tätigkeit liegt im Streifendienst. In der Praxis wird das Erlernte angewendet und man fungiert als direkte/r Ansprechpartner/in für die Bürger/innen. Dabei nimmt man sich deren Sorgen und Problemen an. Dies geschieht nicht selten in enger Zusammenarbeit mit der Polizei.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung zur/m Verwaltungsfachangestellten im Ordnungsdienst dauert i.d.R. 3 Jahre führt zu einer staatlichen Abschlussprüfung.

Stellenangebot gespeichert

In der unteren rechten Ecke der Seite kannst du jederzeit auf deinen Merkzettel zugreifen.

weitersuchen