Assistent/in – Gesundheitstourismus/-prophylaxe

Die Tätigkeit im Überblick

Assistenten und Assistentinnen für Gesundheitstourismus/-prophylaxe wirken bei der Konzeption, Planung, Durchführung und Abrechnung von Tourismus- und Betreuungsangeboten im Bereich Gesundheit und Wellness mit.

Die Ausbildung im Überblick

Assistent/in für Gesundheitstourismus/-prophylaxe ist eine Ausbildung, die durch interne Vorschriften der Bildungsträger geregelt ist. Sie dauert in Vollzeit 2-3 Jahre.

Ausbildungsvergütung

Der Besuch von schulischen Einrichtungen wird nicht vergütet.

Ausbildungskosten

Je nach Bildungsgang z.B.:
  • Lehrgangsgebühren
  • Prüfungsgebühren
  • Kosten für Fachliteratur und Arbeitsmittel
  • Kosten für auswärtige Unterbringung

Typische Branchen

Assistenten und Assistentinnen für Gesundheitstourismus/-prophylaxe finden Beschäftigung
  • bei Reiseveranstaltern
  • in Tourismusbüros
  • in Wellnesshotels und Kurkliniken
  • in Wellness- und Fitnesscentern für Gesundheitstraining

Quelle: BERUFENET, Bundesagentur für Arbeit, http://berufenet.arbeitsagentur.de/berufe.

Stellenangebot gespeichert

In der unteren rechten Ecke der Seite kannst du jederzeit auf deinen Merkzettel zugreifen.

weitersuchen